Auf "Spionagereise"

Wie jedes Jahr Anfang November begaben sich 6 „Legenden“ aus Herzogenburg auf eine intern. „Spionagereise“. Dieses Jahr ging es an den Bosporus – in die 15 Millionen Stadt Istanbul. Wie immer überwog der Spaß. Neben der Besichtigung der Sehenswürdigkeiten, stand auch der Besuch zweier Basketballarenen am Programm. Zunächst einmal zum Europacupspiel der Damen von Besiktas Istanbul gegen Spartak Moskau, dass die Heimischen nach Overtime – vor einer erschütternden Zusehermenge gewannen. Der nächste Tag führte das Sextett in die Ülker Arena um sich das Euroleague Spiel zwischen Fenerbahce und Bayern München anzusehen. Auch hier gewannen die Heimischen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.