Fast ein ganzes Jahr gab es in der Anton Rupp Freizeithalle kein Basketballmatch. Am 27.2. ist es endlich wieder soweit. Unsere Mädchen der Unter 16jährigen dürfen wieder ihrem geliebten Sport nachgehen und ein Meisterschaftsspiel bestreiten. Wie es dazu gekommen ist? Das Team von Beate Bisenberger und Andi Weisch nimmt an der Superliga16 teil Dies ist die Österreichische Meisterschaft in den jeweiligen Altersgruppen U14 oder U16 oder U19. Die teilnehmenden Teams unterliegen dem Spitzensport und dürfen dadurch, natürlich unter Einhaltung der Präventionsmaßnahmen, seit 11. Feber wieder trainieren und ab 27. 2. wieder Matches bestreiten. Entsprechend der Vorschriften jedoch ohne Zuseher. Trainieren und spielen dürfen allerdings nur die Mädchen und Buben, die in der jeweiligen Mannschaft Superliga spielen. D. h. für unsere U12,U14 und auch Herren heißt es weiterhin Bitte warten. Die Mädchen und ihr Betreuerteam brennen natürlich auf dieses und die kommenden Matches. Dementsprechend konzentriert sind sie auch in den Trainings. Wünschen wir ihnen für Samstag viel Erfolg.

Noch ein Wort zu den Wettspielpartnern, am 27. 2. kommen die Traiskirchen Lions um 16 Uhr in die Anton Rupp Freizeithalle. 

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.